Archive for the 'SAM' Category

Auslaufmodel „Lizenzmanager“ ? 


Braucht ein Unternehmen in 3-7 Jahren noch einen Lizenzmanager? Für die Rolle eines klassischen Lizenzverwalters, deutet alles auf ein klares NEIN hin!

Wie auch viele andere IT Spezialisierungen, ist der Titel des Lizenzmanagers von der IT Transformation stark betroffen. 

Bisher typische Aufgaben wie das „zählen-messen-wiegen“ von Soft- und Hardware, wird sich in Zukunft drastisch reduzieren. Aufzeichnung und Kontrolle der Nutzung wird überwiegend automatisiert auf der Anbieterseite ablaufen, Compliance Risiken durch evtl. unzureichende Nutzungsrechte werden in naher Zukunft fast gänzlich ausgeschlossen sein. 

Die Komplexität und der Verwaltungsaufwand wird auf den ersten Blick also stark reduziert, die Rolle des Lizenzmanagers nicht mehr ausgelastet, und somit wirtschaftlich nicht mehr tragbar sein. 

Allerdings entstehen in der modernen IT ganz NEUE Komplexität, die bisher nicht existent waren. Hier besteht für die Lizenzverantwortlichen eine große Chance, sich im Unternehmen zu etablieren und einen weitaus größeren Wertbeitrag zum Unternehmenserfolg beizutragen wie bisher.

Eine Herausforderung beim Umstieg werden dabei sicher die Faktoren „Zeit“ und „Ressourcen“ darstellen. Die Unternehmen migrieren Ihre Anwendungen Schrittweise, und nur zum strategisch sinnvollen Zeitpunkt. Für die nächsten X Jahre gilt es daher ein Mix aus beiden Welten (Service/Public – Software/Private) zu verwalten. 

Wann bleibt Zeit sich in die neuen Themen einzuarbeiten und erforderliches Know-how aufzubauen? Besonders in kleineren Unternehmen, welche nur eine Person für Lizenzmanagement-Aufgaben abstellen können, entsteht hier ein mögliches  Vakuum. 

Tipp1: Beobachten Sie den Markt innerhalb der Software Branche. Besonders die Entwicklung der Top5 Software Hersteller lassen gut erkennen wohin sich der Markt bewegt. 

Tipp2: Machen Sie sich mit den Cloud & Lizenzierungsoptionen Ihrer wichtigsten 3 Softwarehersteller vertraut. Überdenken Sie bei der Beschaffung neuer Software Ihre Einkaufsstrategie, zb. welche Lizenzformen Sie kaufen oder wie flexibel die Verträge gestaltet werden sollten. 

Tipp3: Suchen Sie den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten oder  Beratern.

Tipp4: Stellen Sie sicher das Sie in internen Gremien zur „Transformation/Digitalisierung“ eingebunden werden. Sie können mit Ihrem Wissen über die Softwarenutzung, Verträge und Lizenzierung wertvolle Beiträge zu dem Thema liefern! 

Viel Erfolg!

Advertisements

Software Asset Management (SAM) für die öffentliche Verwaltung, Forschung&Lehre und non-Profit Organisationen 

 Die ersten 2 Termine des neuen Leitwerk SAM Workshop haben in Karlsruhe und Freiburg stattgefunden. Die Resonanz der Teilnehmer war durchgängig sehr positiv. Von 15:00-18:00h haben die Teilnehmern wertvolle Informationen und Kenntnisse zum Thema „Lizenzmanagement im GOV/EDU/non-Profit Umfeld“ erlangt. Im Anschluss fand reger Austausch bei Tapas und Canapés statt. 

Referent: Marcel Lepkojis (Senior Consultant – SAM & Licensing) 

Besonders positives Kundenfeedback fand die lebendige Art der Präsentation des doch komplexen Themas. Gelernt haben wir bezgl. der maximalen Teilnehmerzahl in den Räumlichkeiten in Freiburg.  

 Vielen Dank an alle Teilnehmer! 

Leitwerk SAM TEAM wächst: Ressourcen & Portfolio

Das SAM Team der Leitwerk AG wächst weiter: Eine weitere Ressource durchläuft seit Oktober diesen Jahres die ca. 12 Monate dauernde Basis Ausbildung zum SAM Junior & License Consultant.
Für Q1 2015 konnte eine weitere Verstärkung mit langjähriger Praxiserfahrung für den Standort Karlsruhe gewonnen werden.
Zusätzlich wird aktuell in die Ausbildung von 2 weiteren technischen Mitarbeitern im Bereich Discovery, Inventory und License Intelligence Systemen investiert.

Alle Team Mitgleider erhalten neben den erforderlichen SAM & Licensing Zertifizierung weiterführende Ausbildung u.a. zu ITIL v3, PRINCE2 und div. Softskills.
Um den Titel „Senior Consultant“ zu erreichen, müssen die Berater(innen) neben mind. 5 Jahren SAM Praxiserfahrung, eine anspruchsvolle Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer KPMG bestehen (KPMG SAM Expert), welche im Vorfeld ein umfangreiches Studium und Trainingsmaßnahmen erfordert. Die Prüfung muss mind. alle 24 Monate erneut abgelegt werden, um die Zertifizierung aufrecht zu erhalten.
„Mit diesen umfangreichen Investitionen in unsere Berater, können wir unseren Kunden ein Höchstmaß an Kompetenz und Qualität, und somit maximalen Mehrwert und Sicherheit bieten“

Lizenzmanagement Praktiker Workshop + Microsoft Lizenzierungs-Update am 29.09.2014

Termin: 29.09.2014 *Garantietermin* / 13.01.2015
Ort: CONNECT Schulungscenter, 79108 Freiburg, Bebelstr.17
Dauer: 1 Tag
Zeiten: 9:00 – 16:30 Uhr
Preis: 580,-€
Referent: Marcel Lepkojis

Zielgruppe: Lizenzmanager, SAM Praktiker

Inhalte:
1. Lizenzmanager im Mittelstand (Allgemeine Herausforderungen und Lösungsoptionen im Lizenzmanagement)
– Einleitung: Status License Compliance und SAM am Markt
– Aufgaben & Pflichten des Lizenzmanagers / Abgrenzung
– Interne Positionierung
– Spezielle Herausforderungen im Mittelstand + Lösungsoptionen
– Erforderliche technische, soziale, organisatorische Kompetenzen
– Werkzeuge und Arbeitsmittel für das Software Asset Management
– Erforderliches Maß „Herstellerspezifisches Lizenzierungs – Knowhow“ und Alternativen
– Strategisches Lizenzmanagement (SAM 2.0)
2. Update Microsoft Lizenzierung 2014 + Ausblick 2015/2016 „alles neu“
– Windows Desktop Betriebssysteme (Änderungen SA & Upgradepfad)
– Lizenzierung von virtuellen Desktops
– Windows Server 2012R2 External Connector
– Update „Qualifizierte Geräte“ in einem Lizenzvertrag (BYOD, Externe Nutzer, Erfüllungsgehilfen …)
– Ausblick: Umfassende Umstellung der bisher bekannten Microsoft Vertragsmodelle (das Ende von Select+, EA, EAS…)

Zusammenfassung und Diskussion

Schriftliche Anmeldung an: schulung@it-connect.de

Neue Termine für SAM Breakfast Workshops in Karlsruhe, Freiburg & Appenweier

Auf Wunsch unserer Kunden haben wir nochmal kurzfristige SAM Breakfast Termine aufgesetzt.
Wie immer wird die Teilnehmerzahl gering gehalten, um auch spezifische Fragen behandeln zu können.

Referent: Hr. Holger Kischlat (CONNECT SAM Team / SAM Account Manager)

Anmeldung: sek@leitwerk.de

20140518-020504.jpg

Vortrag bei Event „Compliance im Mittelstand“

Termine in Freiburg – Karlsruhe – Appenweier

Neben Themen wie Haftung, Datenschutz, Risikomanagement und BSI sind wir mit dem Thema „Lizenzrecht“ durch einem Vortrag vertreten. Die Referenten setzen sich aus Juristen, TÜV Zert. Compliance Beratern, BSI Auditoren zusammen.
Von Seiten des CONNECT SAM Teams ist Marcel Lepkojis als Referent vertreten.

Veranstalter ist die ORGAteam GmbH
Preis: 199€ p.P
Infos unter http://www.leitwerk.de

SAM Beitrag von CONNECT bei Event „Zukunft nach XP“ am 20.03.14

Einladung_Windows XP_ 2014_03_mail

Referent: Holger Kischlat (Connect – SAM Account Manager)

econo Wirtschaftsmagazin berichtet über unseren SAM Vortrag im cyperforum

Einer mit Überblick!

… lautet die Überschrift des Artikels im Wirtschaftsmagazin econo, darunter ein Bild des Referenten Marcel Lepkojis. Gleich eine ganze Seite war in der Dezember Ausgabe dem Fachvortrag gewidmet. Auch wenn der Artikel eine fachliche Aussage zur Windows Lizenzierung unvollständig darstellt, freuen wir uns dennoch über das Interesse und den öffentlichen Zuspruch.
>
20140719-234001-85201821.jpg

Neue Termine: CONNECT SAM & Breakfast Workshops in 3 Städten (KA, FR, APP)

Nach dem positiven Feedback der Teilnehmer der letzten Events, und der aktiven Nachfrage nach weiteren Terminen, finden im Februar 2014 insgesamt 3 weitere SAM Workshops in Karlsruhe, Freiburg und Appenweier statt. Zu Kaffee und Croissant erhalten Teilnehmer einen Überblick zur aktuellen Marktsituation, Audit-Maßnahmen der Hersteller, Hinweise zu zahlreichen Lizenzfallen sowie entsprechende Handlungsempfehlungen zum sicheren und wirtschaftlichen Umgang mit Softwarelizenzen.
Nach dem Workshop können Sie Ihre interne Lizenzsituation besser einschätzen, und können auf evtl. Risiken mit Maßnahmen reagieren.

Referent: Hr. Marcel Lepkojis (SAM Senior Consultant)

Zielgruppe sind IT Verantwortliche, Administratoren und Manager von mittelständischen Unternehmen mit 25-700 PC Arbeitsplätzen.

Teilnehmeranzahl ist wie immer auf max. 8 Unternehmen, max 12 Personen beschränkt.

Unkostenbeitrag liegt bei 199,- € inkl. Verpflegung (Frühstück+Getränke)

20131117-072228.jpg